RUHR24JOBS
Search
Senior Experte Nachrichtentechnik (m/w/d)

Senior Experte Nachrichtentechnik (m/w/d)

companyifp | Executive Search. Management Diagnostik.
location53111 Bonn, Deutschland
VeröffentlichungsdatumVeröffentlichungsdatum: vor 1 Monat
Vollzeit
weniger als 20.000€ pro Jahr

Science meets Consulting – Top-Position in namhaftem Think Tank.
Seit über 40 Jahren forscht das WIK unabhängig und berät wissenschaftsorientiert zu den Forschungsfeldern Digitalisierung, Telekommunikation, Internet- und Datenökonomie, Smart Energy sowie Post. Für Ministerien, Regulierungsbehörden, die Europäische Kommission und Unternehmen im In- und Ausland werden Entscheidungsprozesse vorbereitet, Diskussionen versachlicht und in den verschiedenen Forschungsfeldern zukunftsweisende Strategien formuliert. Das WIK schlägt Brücken zwischen Wissenschaft und Politik, Wirtschaft und Gesellschaft und ist als Think Tank in allen Bereichen der modernen Kommunikationswelt etabliert.

Senior Experte Nachrichtentechnik (m/w/d)

Aufgabenschwerpunkte. Sie sind Experte auf dem Gebiet der Nachrichtentechnik und bringen Ihr praxisbezogenes und theoretisches Know-how in die Projektarbeit des WIK ein. Dabei liegen die Schwerpunkte in den Bereichen Telekommunikationsmärkte und -infrastruktur, Netzindustrien sowie Green IT. Sie erarbeiten sich eigenverantwortlich marktrelevante technologische Neuerungen. Gemeinsam mit Ihren wirtschaftswissenschaftlichen Kollegen übersetzen Sie diese in Implikationen für zukünftige Netzstrukturen, tragen zu einem fundierten Verständnis von Markt- und Wettbewerbspotentialen bei und helfen bei der Identifizierung regulatorischer Erfordernisse. Auf Basis Ihrer Erfahrungen im Bereich Netzplanung und -betrieb und Ihres persönlichen Netzwerks sind Sie in der Lage, Best Practices zu identifizieren und zu erklären. Sie sind vertraut mit Trends bei der Transformation von Telekommunikationsnetzen, z.B. Netz-Virtualisierung, Edge-Cloud und servicebasierten Netzarchitekturen (cloud-native core). In Projektteams bringen Sie Ihre Erkenntnisse gewinnbringend für unsere Kunden im In- und Ausland in Form schriftlicher Studien, quantitativer Analysen und Präsentationen ein. Ebenso sind Sie in die Erstellung von Angeboten eingebunden.

Qualifikationen. Wir suchen das Gespräch mit Menschen, die auf Basis eines erfolgreichen Studienabschlusses in den Bereichen Nachrichtentechnik, Wirtschaftsingenieurwesen oder verwandten Disziplinen fundierte Erfahrungen in der Netzplanung, dem Netzausbau oder -betrieb bzw. in der Beratung zu diesen Themen sammeln konnten. Vertiefte Kenntnisse über den Aufbau und Betrieb von Gigabitnetzen erlauben es Ihnen, deren wirtschaftliche, wettbewerbspolitische und regulatorische Bedeutung zu verstehen, auch mit Blick auf die weitere Transformation von Telekommunikationsnetzen. Dabei runden einschlägige Vorkenntnisse aus dem Bereich Telematik oder Informatik ihr fachliches Profil ab. Sie sind vertraut mit wissenschaftlichem Arbeiten und dem Verfassen wissenschaftlicher Texte und haben dies idealerweise mit einer Promotion bewiesen. Sie haben Freude daran, in unterschiedlichen interdisziplinären Projektteams zu arbeiten und technische Sachverhalte für Fachfremde leicht verständlich zu erläutern.

Ansprechpartner:innen
Silvia Hehl
+49 (0) 221 / 20 50 61 84
silvia.hehl@ifp-online.de

Dr. Maik Lehmann
+49 (0) 221 / 20 50 61 52

Wenn Sie diese Herausforderung in einem interessanten Unternehmensumfeld reizt, dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Gehaltsvorstellung) unter Angabe der Kennziffer MA 17.911-STA zu. Die vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung ist selbstverständlich.

Disch-Haus – Brückenstr. 21, 50667 Köln ifp-online.de

Gehaltsspanne

  • weniger als 20.000€ pro Jahr