RUHR24JOBS
Search
Sachbearbeitung Schulbegleitung (m/w/d) inder Eingliederungshilfe

Sachbearbeitung Schulbegleitung (m/w/d) inder Eingliederungshilfe

locationRecklinghausen, Deutschland
VeröffentlichungsdatumVeröffentlichungsdatum: vor 5 Tagen
Angestellte, Beamte auf Landes-, kommunaler Ebene

Der Kreis Recklinghausen ist mit ca. 619.000 Einwohnern der bevölkerungsreichste Kreis Deutschlands. Er verbindet das grüne Münsterland mit der Metropolregion Ruhr, einem der bedeutendsten Industrie-, Bildungs- und Wirtschaftsstandorte. Als Arbeitgeber für mehr als 2.000 Beschäftigte verstehen wir uns als modernes und bürgerorientiertes Dienstleistungsunternehmen. Als attraktiver Arbeitgeber bieten wir Ihnen einen abwechslungsreichen, familienfreundlichen und sicheren Arbeitsplatz.

Wir haben zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachdienst 50.3 - Eingliederungshilfe eine unbefristete Stelle in der

Sachbearbeitung Schulbegleitung (m/w/d) in der Eingliederungshilfe

(EG 9c TVöD/ A 10 LBesG NRW)

in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist teilbar, sofern ein vorgegebener Abstimmungsbedarf eingehalten werden kann.

Der Bereich der Eingliederungshilfe erbringt Leistungen für Menschen mit einer diagnostizierten oder drohenden Behinderung nach dem SGB IX.

Ihre Aufgaben:

Ihr fachliches Anforderungspro�l:

Bewerben können sich Interessierte, die

Sie bearbeiten Anträge im Rahmen des Gesamtplanverfahren■

Sie prüfen die örtliche und sachliche Zuständigkeit, damit der richtige Antag bei der richtigen Behörde bearbeitet wird.■

Sie fordern entscheidungsrelevante Unterlagen, wie ärztliche Gutachten oder Stellungnahmen an, um einen Gesamtüberblick zu erhalten.

■

Sie ermitteln die Anspruchsvoraussetzungen für die beantragte Leistung.■

Sie prüfen die bedarfsgerechte und zielorentierte Bewilligung von Schulassistent*innen.■

Wenn Voraussetzungen nicht erfüllt werden, lehnen Sie Anträge ab.■

Sie beraten Beteiligte wie Antragssteller*innen, Angehörige oder Leistungserbringer.■

Sie erstellen relevante Statistikdaten und werten diese aus, um die Entwicklung in Bereich Schulbegleitung im Blick zu halten.■

über die Quali�kation für die Ämter der Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt des allgemeinen Verwaltungsdienstes in den Gemeinden und Gemeindeverbänden in NRW verfügen und sich nicht in der beamtenrechtlichen Probezeit be�nden oder

■

Unsere Erwartungen:

Wir bieten:

Die Kreisverwaltung Recklinghausen unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Bewerbungen geeigneter Menschen mit einer Behinderung sind erwünscht. Diese Stellenausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Kontakt:

Fragen zur Bewerbung: Herr Engwald - Personalangelegenheiten Tel.: 02361/ 53 4399, E-Mail: m.engwald@kreis-re.de Herr Kroll - Personalangelegenheiten Tel.: 02361/ 53 4302, E-Mail: r.kroll@kreis-re.de

Fachliche Fragen: Frau Özceylan - Ressortleitung 50.3 Tel.: 02361/ 53 3065 - E-Mail: s.oezceylan@kreis-re.de

Bewerbungsfrist: 06.03.2024

Kreis Recklinghausen Fachdienst Personalservice Kurt-Schumacher-Allee 1 45657 Recklinghausen

die Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachwirt*in (Verwaltungslehrgang II) nachweisen können.■

Sie sind engagiert und verantwortungsbewusst und verfügen über hohe soziale Kompetenzen, insbesondere Team- und Kooperationsbereitschaft sowie Einfühlungsvermögen.

■

Sie verfügen idealerweise über Kenntnisse im Bereich der Sozialgesetze. Dies ist nicht zwingend Bedingung, es wird jedoch gg�s. die Bereitschaft vorausgesetzt, sich zügig im notwendigen Umfang in die Materie einzuarbeiten.

■

Sie verfügen neben einem ausgeprägten Verhandlungsgeschick über eine hohe Kommunikationsfähigkeit, um in der Lage zu sein, sich im Spannungsfeld zwischen den Erwartungen der Antragsteller, den Interessen der Leistungserbringer sowie den Anforderungen an eine rechtskonforme Aufgabenerledigung sicher zu bewegen, lösungsorientiert zu arbeiten und die Ergebnisse gegenüber allen Beteiligten überzeugend zu vertreten.

■

Ein gesichertes unbefristetes Arbeits- bzw. Dienstverhältnis■

Eine sehr gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch Voll- sowie Teilzeitbeschäftigung auch in Führungspositionen, ein attraktives Gleitzeitmodell und �exible Arbeitszeiten

■

Möglichkeit des mobilen Arbeitens■

Im TVöD eine Jahressonderzahlung und eine jährliche Leistungsprämie sowie eine attraktive betriebliche Altersversorgung durch die Zusatzversorgungskasse

■

Individuelle Fortbildungs-, Entwicklungs- und Quali�zierungsmöglichkeiten■

Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer wertschätzenden und vertrauensvollen Arbeitsatmosphäre■

Eine moderne Führungskultur■

Ein fortschrittliches betriebliches Gesundheits- und Eingliederungsmanagement■

Vermögenswirksame Leistungen■

Ein Mitarbeitervorteilsprogramm■

Eine Kantine im Kreishaus■

Kostenlose Mitarbeiterparkplätze am Kreishaus in Recklinghausen■