RUHR24JOBS
Search
Projektleiter*in (Ingenieur*in Fachrichtung Maschinenbau, Mechatronik, Elektrotechnik) für Werkstattinfrastruktur-Projekte - Nahverkehr (w/m/d)

Projektleiter*in (Ingenieur*in Fachrichtung Maschinenbau, Mechatronik, Elektrotechnik) für Werkstattinfrastruktur-Projekte - Nahverkehr (w/m/d)

companyRheinbahn AG
location40231 Düsseldorf, Deutschland
VeröffentlichungsdatumVeröffentlichungsdatum: vor 1 Monat
Vollzeit
51.000€ bis 60.000€ pro Jahr

Einleitung:

Die Rheinbahn steht für Flexibilität und Mobilität. Unsere Aufgabe ist die Sicherung von Mobilität für Menschen in Düsseldorf und der Region. Als größtes Nahverkehrsunternehmen im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) erzielen wir seit Jahren überdurchschnittliche Markterfolge.Die Rheinbahn steht für Flexibilität und Mobilität. Unsere Aufgabe ist die Sicherung von Mobilität für Menschen in Düsseldorf und der Region. Als größtes Nahverkehrsunternehmen im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) erzielen wir seit Jahren überdurchschnittliche Markterfolge.

Zur Fortführung unserer Unternehmensstrategie suchen wir eine*n

Projektleiter*in (Ingenieur*in Fachrichtung Maschinenbau, Mechatronik, Elektrotechnik) für Werkstattinfrastruktur-Projekte - Nahverkehr (w/m/d)


Projektleiter*in (Ingenieur*in Fachrichtung Maschinenbau, Mechatronik, Elektrotechnik) für Werkstattinfrastruktur-Projekte - Nahverkehr (w/m/d)

Zu Ihrem Aufgabengebiet gehören:

  • Beschaffung von Werkstattinfrastruktur
  • Ausarbeitung von Leistungsbeschreibungen
  • Bauüberwachung
  • Termin- und Kostencontrolling von Projekten
  • Unterstützung der Wirtschaftsplanung
  • Garantieabwicklung bzw. Gewährleistungsüberwachung
  • Rolle des/der Fachplaner*in und/oder Rolle des/der Projektleiters/Projektleiterin
  • Betreuung von Fremdfirmen
  • Einarbeitung in Fahrzeugthemen

Das wünschen wir uns:

  • Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium im Bereich des Maschinenbaus,
    Mechatronik oder Elektrotechnik
  • Erfahrung im Projektmanagement sowie der Projektleitung
  • Kenntnisse von Projektmanagement Tools wünschenswert
  • Sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen
  • Kenntnisse mit dem Softwaretool SAP-PM wünschenswert
  • Grundkenntnisse der VOB und HOAI
  • Kenntnisse der gängigen Gesetze, Normen und Richtlinien für die Beschaffung und den Betrieb von Anlagen und Maschinen sowie der Arbeitssicherheit
  • Fähigkeit zu analytischem, strategischem und konzeptionellem Denken und Handeln
  • Kommunikations- bzw. Verhandlungsgeschick
  • Soziale, fachliche und methodische Kompetenz zum zielorientierten Arbeiten im Team und in Projekten
  • Persönliches Engagement und Bereitschaft zur Fortbildung und Weiterentwicklung
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zu Reisetätigkeiten
  • Eigenständiges Arbeiten

Das bieten wir Ihnen:

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Anspruchsvolle, spannende wie abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten
  • Anspruch auf Weihnachts-, Urlaubsgeld und Leistungsprämie
  • Anspruch auf Betriebsrente
  • Gehalt nach Tarifvertrag mit bezahlten Überstunden
  • Tariflicher Urlaub von 30 Tagen
  • FirmenTicket, modernes Betriebsrestaurant, eigener Fitnessraum und vielseitige Gesundheitsmaßnahmen, Corporate Benefits und vieles mehr

Die Rheinbahn hat sich Chancengleichheit für alle Geschlechter und berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir freuen uns deshalb sehr über Bewerbungen weiblicher Fachkräfte.

Ausdrücklich erwünscht sind auch Bewerbungen von Menschen mit Einwanderungsgeschichte. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich gerne ganz unkompliziert über unser Online-Bewerberportal unter www.rheinbahn.de/karriere. Bitte vergessen Sie nicht, uns Ihre Gehaltsvorstellung sowie den frühestmöglichen Eintrittstermin mitzuteilen.

Ansprechpartnerin: Linda Seeger-Kinze

bewerbung@rheinbahn.de

Gehalt

  • 51.000€ bis 60.000€ pro Jahr